Aktuelle Mandanteninformationen: Wohnungseigentumsrecht  
 


Rechte und Pflichten des werdenden Wohnungseigentümers
Sondernutzungsrecht - Stellplatzberechtigung für nur einen Miteigentümer der Woh
Beschlusskompetenz für Sanierungsplan und Winterdienst
Beschlusskompetenz für den Einbau und Betrieb von Rauchwarnmeldern
Bei Abberufung des Verwalters erlischt dessen Einziehungsermächtigung
Grundpfandrechtsgläubiger müssen nicht zustimmen
Vor Beschlussfassung müssen alle Entscheidungskriterien vorgelegt werden
Gemeinschaft muss für Eigentümer keine Barrierefreiheit herstellen und bezahlen
Wohnungseigentum soll gestärkt werden
Entscheidung über Verteilung der Müllabfuhrkosten
Vertreterklausel kann zur Einberufungsfrist-Verlängerung führen
Wohnungseigentumsrecht
Verwaltungsunterlagen - Einsichtsrecht nur in den Geschäftsräumen des Verwalters
Einberufung zur WEG-Versammlung muss geplante Beschlussfassung genau bezeichnen
Verjährung von Schadenersatzansprüchen gegen den Verwalter
Was tun, wenn der Miteigentümer die Ruhezeiten nicht einhält?
Freilaufender Rottweiler stört die Nutzung des gemeinschaftlichen Eigentums
Bei Abberufung des Verwalters hat die Eigentümergemeinschaft einen Ermessensspie
Durchsetzung baulicher Veränderungen gegen den Willen der anderen Wohnungseigent
Novelle des Wohnungseigentumsgesetzes seit 01.07.2007 in Kraft
Wohnungseigentümer hat Anspruch auf Einsichtnahme in Einzelabrechnungen
Zuweisung von Gegenständen des Gemeinschaftseigentums an einzelne Eigentümer
Kosten für Reparatur und Austausch von Thermostatventilen
Eigentümer haftet für Mietausfallschaden, wenn Mitbewohner andere Hausbewohner b
Anspruch auf Beseitigung einer Parabolantenne
Grillverbot hängt vom Einzelfall ab
Nutzung eines Dachbodens als Hobbyraum
Einbau eines Treppenlifts muss unter bestimmten Voraussetzungen geduldet werden
Hausordnung muss verbotene „Störungen“ deutlich definieren
Eigentümerbeschluss zur Entfernung eines Klimageräts
Frist zur Begründung der Anfechtung von WEG-Beschlüssen nicht verlängerbar
Haftung für Heizungskosten eines zahlungsunfähigen früheren Eigentümers
Vermietung der Eigentumswohnung an Feriengäste
Änderung des Umlageschlüssels für Betriebs- und Verwaltungskosten
Nicht geeichter Wasserzähler bei der Betriebskostenabrechnung
Beeinträchtigungen durch Ferienwohnung
Versorgungssperre wegen ausbleibender Hausgeldzahlungen
Kein Stimmrechtsentzug bei Wohngeldrückstand
Klimaanlage muss genehmigt werden
Auch geringe Abrechnungsfehler berechtigen zur Anfechtung von WEG-Beschlüssen
Verjährung von Schadenersatzansprüchen gegen einen Mieter
Heizkörper und -leitungen können Teil des Sondereigentums sein
Kostenverteilungsschlüssel bei Heizkosten darf nicht nach Belieben abgeändert we
Anspruch auf Aufnahme eines TOPs für die Eigentümerversammlung

Kanzlei Kremer, Höck & Kollegen + Dachauer Strasse 31 + 80335 München + Telefon: +49 (0)89 598407 + Fax: +49 (0)89 591355